Förderverein für chronisch kranke Kinder

 am Sozialpädiatrischen Zentrum der Charité e.V  

 Schön, dass Sie da sind! 

 


 Wir fördern chronisch kranke Kinder am SPZ der Charité durch 

- Öffentlichkeitsarbeit, um auf die besondere Situation aufmerksam zu machen

- Erlebnisorientierte Aktivitäten zur Verbesserung der Teilhabe an der Gesellschaft

- Forschungsprojekte an der Charité, zur Verbesserung der Behandlung und Lebensqualität

- Maßnahmen und wissenschaftliche Veranstaltungen zum Thema chronische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen


Wir sind ein Zusammenschluss aus Eltern, Kinderkrankenschwestern, Ärzten, Therapeuten, Sozialpädagogen und Interessierten. Wir arbeiten ehrenamtlich. Alle Projekte werden ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert.

 


Realisierte Projekte

 

Musiktherapie (Einzelzherapie) für Kinder mit schweren individuellen Diagnosen

Yoga für Kinder mit Schmerzen

Musikpädagogische Angebote

Segelschulungen mit medizinischen Fachkräften für Kinder mit Diabetes mellitus

Kindgerechte Ausstattung für Wartebereich und Therapiezimmern

Anschubfinanzierung für Forschungsprojekte

 


 

 


Was sind chronische Erkrankungen?

Chronische Erkrankungen sind nicht heilbar und schränken das Leben der Betroffenen oft in erheblichem Maße ein. So kann zum Beispiel ein Kind im Rollstuhl nicht mal eben mit anderen Kindern auf den Spielplatz gehen. Aber auch andere junge Patienten können in ihrer Teilhabe am Leben erheblich eingeschränkt sein. Wir haben uns mit unserem Verein zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität dieser Kinder und Jugendlichen mit gezielten Aktionen, Maßnahmen und Projekten zu verbessern.